viabizzuno

worldde

world

adeam tokyo
Ort:ginza six department store, tokyo giappone
Projekt:happenstance collective (javier villar ruiz, tomoki yamasaki)
Käufer:adeam
Beleuchtungsprojekt:Viabizzuno
Technischer Gebietsverantwortlicher:luca chinello
foto:katsumasa tanaka
Cadeam ist eine modemarke, die besonderen wert auf die erfahrung des kunden in den eigenen verkaufspunkten legt. daher musste der neue raum im shopping center ginza six in tokyo freundlich und reserviert, jedoch zur gleichen zeit auch attraktiv und gut sichtbar werden. der architektonische entwurf des büros happenstance collective trennt den shop mit einem halbtransparenter metallvorhang, der über die gesamte länge verläuft, vom gang der galerie, ohne in vollständig zu verstecken, sondern als charakterisierenden element. das ungewöhnliche layout besteht aus einem wechsel von internen nischen, in denen bequeme sitzgelegenheiten und einrichtungen für die ausstellung der accessoires aufgestellt werden können, sowie externen nischen für die aufstellung der schaufensterpuppen. die auf dem boden aufgestellten sandsteinpaneele begleiten den besucher durch die abfolge der räume. der architektonische entwurf und die einrichtungen erzeugen durch die verwendung der gleichen materialien eine kontinuität der elemente: bambusholz für den bodenbelag und die oberen wände, stuck für die nischen und die decke und rostfreier stahl für den metallvorhang und die tragrahmen der einrichtung. die vollständig vorrichtungen, die im gesamten raum verwendet werden, weisen schlichte linien auf. die led-profile linear c2, die in kehlen in der abgehängten decke versteckt sind, beleuchten den metallvorhang, schaffen abgestufte nuancen und verleihen der abtrennung von innen opazität sowie rückseitig beleuchtete semitransparenz für die augen der passanten. die akzentbeleuchtung der schaufensterpuppen und in der nähe der spiegel erfolgt durch lampen m1 micro, die vollständig in der decke verborgen sind. die lampen arcoled, die in die nische integriert sind, die durch das geschäft verläuft und in der die kleider ausgestellt werden, unterstreichen die tiefe des hintergrund und die textur der stoffe. spots n55 in kleinen kehlen 094beleuchten die schaufensterpuppen. bei diesem entwurf ist das licht der leise hauptdarsteller des raums. es bringt die wahre farbe der kleider und der accessoires zur geltung und es hebt die exklusivität der kleidungsstücke hervor, dank der hohe qualität der farbwiedergabe (cri 98), sowie der farbtemperatur von 3.000 vb k.

scroll

mouse

HTML 4.01 Valid CSS Page loaded in: 3.073 - Powered by Simplit CMS