viabizzuno

worldde

world

Viabizzuno ist ein Unternehmen, das seit über 23 Jahren die Erstellung von Projekten zu seiner Lebensaufgabe gemacht hat. Planen ist eine Art zu leben, zu denken und zu handeln, die rundum jeder Handlung und jedem Gedanken des Lebens gewidmet ist. Planen bedeutet, sich selbst konstruieren. Planen bedeutet, mit aller Kraft in Richtung der Verbesserung gehen. Nach Auffassung von Viabizzuno darf Planen nicht nur als Berufstätigkeit betrachtet werden, sondern als eine Art, sich selbst mit dem Leben und mit dem Nächsten in Beziehung zu setzen. Planen bedeutet, etwas Bleibendes konstruieren, etwas, das unabhängig vom Modetrend weiterlebt. Das Projekt ist ein Versprechen, ein Angebot von Qualität, Anspruch und Wert, es ist der Weg, die Unordnung der Welt zu korrigieren.

 
Viabizzuno arbeitet, plant, produziert, forscht und betreibt Innovation, bildet das Personal aus und entwickelt seit Jahren eine eigene Planungs-Philosophie, um Tag für Tag nicht nur eine industrielle Wirklichkeit, sondern auch eine ethische Planung zu betreiben.
Der Starkpunkt von Viabizzuno liegt darin, dass sie für eine maßgeschneiderte Planung arbeitet und Lösungen findet, die es vorher nicht gab, die das Licht mit der Architektur integrieren und somit ein Bild schöpfen, das in aller Welt an seiner förmlichen, zugleich aber auch gedanklichen Integrität erkennbar ist. Viabizzuno wird zu einer Lebensphilosophie, zu einem Gedanken, dem Architekten und Planer in aller Welt folgen können, zu einem Bild, mit dem man sich identifizieren kann, zu einem Stil.


Viabizzuno plant Licht: Beleuchtungskörper, Gegenstände, Lampen, beleuchtungstechnische Projekte. Sie entwirft aber auch Bücher, Ausstattungsgegenstände, Bekleidung, graphische, verlegerische, kulinarische, fotografische Projekte… das heißt sie plant das Leben rings um das Leben, ausgehend von der Beobachtung.
Beobachtung geht über alles. Beobachten heißt begreifen, Kenntnis aufnehmen und sich Erfahrung aneignen: bei Viabizzuno gibt dies den Anstoß zu einem Prozess stetigen Wachstums, der aus miteinander verketteten Intuitionen und Folgerungen besteht.
Das Zuhören spielt beim Leben eines Planers eine wichtige Rolle. Es ist die Bescheidenheit des Planers, sich mit Dingen, Örtlichkeiten und Personen auseinanderzusetzen. Man muss lernen zu erkennen, was der Raum uns bietet: Klänge, Farben, Spuren, Bilder, Worte, Bedürfnisse. Ohne Zuhören fehlt die Zielsetzung. Und die Zielsetzung bei Viabizzuno ist die Planung ihrer selbst.


Seit Jahren stellt sich Viabizzuno in den Dienst der größten internationalen Modemarken, Institutionen, Museen, Industrieunternehmen, Planungsstudios und öffentlichen Behörden und zeigt, wie Licht sich mit der Architektur, dem Raum, mit dem Menschen, der darin lebt, verschmelzen muss, sich zu seiner Verfügung stellen muss. Man kann nicht einzelne Lichtpunkte planen, man muss das richtige Licht planen.
Die Zukunft liegt in der Suche nach dem richtigen Licht, von der Lichtquelle ganz abgesehen. Die Zukunft besteht darin, eine Kultur des Lichts zu schaffen, und Viabizzuno leistet Pionierarbeit für diese Kultur.


"Wir wollen unsere Arbeit und unseren Gedanken, unsere Ideale und unser handwerkliches Können, unsere Innovation und unsere Poesie in die Welt hinaustragen, dabei aber stets dem folgerichtigen und qualitätsbewussten „made in Italy“ treu bleiben.
„Made in Italy“ ist kein Wort wie viele, kein Schlagwort. „Made in Italy“ steht für unser Land, für das italienische Genie, das sich zusammensetzt aus Talent, aus der Fähigkeit, zu träumen, aber auch sich mit gutem Willen und Phantasie zu umstellen. „Made in Italy“ ist eine Angabe, die ein Bild von uns liefern soll, ohne sich in Unnahbarkeit und Selbstbezogenheit zu verwandeln. Wir müssen an das „Made in Italy“ glauben, gute italienische Produkte herstellen, und sie in erster Linie vertreten. Und das kann nicht nur ein Etikett sein: es muss unser Fußabdruck, unser DNA sein, der uns stolz darauf macht, Italiener zu sein.
Der Stolz auf unsere Arbeit muss der Stolz unseres gesamten Teams in der ganzen Welt sein. Wir loben unser Team, denn schließlich haben wir es geschaffen. Aber es ist unser Team, das uns flankiert, uns begleitet, uns unterstützt, ohne uns zu übermannen. Es besteht aus Personen voller Begeisterung, aber ohne Überschwang. Jeder Einzelne hat einen einzigartigen Wert, ist wesentlicher Bestandteil einer symphonischen Partitur. Bei der Bildung eines Teams muss man sich auf vielfältige, breit gefächerte Kompetenzen konzentrieren. Ein Planer hat niemals nur ein Gesicht: er kann Koch, Sportler, Dozent, Architekt, Bildhauer oder Maler sein… mit Sicherheit aber ist er ein Träumer, dessen Hände von Arbeit schmutzig sind."
Viabizzuno hat das Gesicht dieser Personen.

scroll

mouse

HTML 4.01 Valid CSS Page loaded in: 0.25 - Powered by Simplit CMS